Befreiungsarbeit und Clearing

Bei der „Befreiungsarbeit“, auch Clearing genannt, geht es primär darum, energetische Störungen aufgrund von Fremdeinflüssen zu erkennen und diese beheben zu können.

Nicht selten leiden Menschen unter unerklärlichen Problematiken und Symptomen, welche auch nicht mit der Schulmedizin bzw. Wissenschaft erklärt oder behoben werden können.

Das Hauptziel der Clearingarbeit ist die Befreiung von erdgebundenen Seelen und von Gedankenformen, die Menschen in ihrem Leben blockieren, behindern und manipulieren können. Aber auch die Auflösung von magischen Ursachen, festgefahrenen religiösen Ritualen, Programmierungen etc. kann erreicht werden.

Wenn ein Mensch stirbt, verlässt die Seele den physischen Körper und geht sozusagen ins Licht. Aus unterschiedlichsten Gründen jedoch findet nicht jede Seele den Weg ins Licht. Menschen werden z.B. durch äußere Einwirkungen ganz plötzlich aus dem Leben gerissen oder sterben z.B. an Drogenmissbrauch. Oder langanhaltendes und intensives Trauern von Angehörigen eines Verstorbenen kann eine unnötige Erdgebundenheit zur Folge haben, obwohl der Verstorbene u.U. den Weg in sein Lichtzuhause kennt. In diesem Fall kann diese Seele nicht gehen, weil sie über Trauergedanken regelrecht festgehalten wird.
Seelen können auch durch unerledigte Aufgaben oder ungeklärte Beziehungen an diese Welt gefesselt sein.
In solchen Fällen irren diese Seelen orientierungslos umher. Sie suchen sich eine für sie geeignete Person, um sich an diese anzuhaften oder in ihr Energiefeld einzutreten, sie also zu besetzen. Dies kann passieren bei Menschen in  Bewusstlosigkeit, schweren Unfällen, Schockzuständen, bei Suchtverhalten, auf Friedhöfen, in Krankenhäusern, etc.

Diese Fremdeinflüsse können die Ursache sein für:

  • Stimmungsschwankungen und/oder Charakterveränderungen
  • Impulsives, aggressives und/oder unkontrolliertes Verhalten
  • sich gedrängt, gehetzt fühlen, große Unruhe
  • Gefühl der Sinnlosigkeit, Leere
  • innere Stimmen hören
  • Niedriges Energiepotential, unerklärliche Erschöpfungszustände
  • Suchtabhängigkeit (Drogen, Alkohol, Essen, usw.)
  • Konzentrationsprobleme
  • Gedächtnisstörungen
  • Plötzliches Auftreten von körperlichen Problemen
  • Plötzliches Auftreten von Angstzuständen und/oder Depressionen


Häufig sind plötzliche Verhaltensänderungen Indizien dafür, dass eine Besetzung vorhanden ist. Aussagen von Mitmenschen wie: "Der / die hat sich total verändert, das ist nicht mehr dieselbe Person" , oder wenn Betroffene selbst meinen Dinge zu tun oder zu sagen, die eigentlich nicht ihrer Art entsprechen, dann können das ebenfalls Hinweise auf eine fremde Seele sein.
Manchmal ist es so, dass ein Mensch das Gefühl hat, nicht er selbst zu sein. Oder etwas, was er nicht definieren kann, hält ihn davon ab, frei zu sein. Ein Gefühl breitet sich aus, dass etwas Fremdes im Innern ist. Er verhält sich aggressiv, launisch, ängstlich, und dieses Gefühl nicht mehr er selbst zu sein breitet sich immer mehr aus.

In der Befreiungsarbeit werden diese Seelen mittels den entsprechenden Methoden aufgespürt und angesprochen, d.h. die Fremdenergie wird identifiziert, die Gründe für die Besetzung geklärt, und anschließend wird die Seele liebevoll ins Licht geführt.
Die betroffene Person ist dann frei von Fremdenergien, die sie unter Umständen über viele Jahre beeinflusst oder manipuliert hat. Man fühlt sich befreiter, gelöster, sozusagen erleichtert und kann zu seiner ursprünglichen Persönlichkeit zurückfinden.
Auch seelische oder körperliche Beschwerden können sich bessern.

Vor jedem Clearing erfolgt eine ausführliche persönliche Beratung des Klienten, in der ich den Gesamtablauf erläutere und eventuell auftretende Fragen beantworte.
Während des Clearings ist der Klient bei vollem Bewusstsein.
Die Dauer des Clearings ist individuell verschieden, in der Regel sind es 2-3 Stunden.

Im Anschluss wird ein Nachgespräch geführt, bei dem der Klient u.a. seine Eindrücke und Gefühle während des Clearings erläutern und mit dem Therapeuten ggf. aufarbeiten kann.

Einige Wochen nach dem Clearing findet eine Überprüfung statt um sicher zu gehen, dass der Klient endgültig von Fremdseelen befreit ist.

Besetzungen beschränken sich nicht nur auf Personen.
Auch Räume, Wohnungen und Häuser können besetzt sein. Man bemerkt Geräusche wie Knacken, Schläge oder häufig auftretende Defekte elektronischer Geräte, etc.
Auch hier ist eine energetische Reinigung möglich.


Noch interessant für Sie:

Psychologische Beratung Lebensberatung/Coaching | Geistiges Heilen | Befreiungsarbeit/Clearing | Rückführung/Reinkarnation | Hypnose/Hypnotherapie | Energiearbeit / Chakrenausgleich | Reiki (Meister) | Schamanische Heilweisen | Energetische & manuelle Wirbeltherapie